6048 Horw

Blickpunkt Oktober 2015

Obligatorisch 2015
Trotz teilweise grosser Hitze an unseren 5 Schiesstagen durften wir 321 Schützen in diesem Jahr beim „Obligatorischen“ begrüssen. Davon erreichten 110 Schützen die Anerkennungskarte des SSV. 11 Schützen mussten das Programm einmal wiederholen oder erreichten die nötige Punktzahl nicht. Der Schützenrat dankt für die Beteiligung. Der Dank gilt auch allen Helfern für die reibungslose und unfallfreie Durchführung.
Bestresultate: Bienz Bäni 80 Pt., Ritz Peter 79 Pt.

Am Feldschiessen beteiligten sich 53 Schützen. Die Teilnahme war wie immer kostenlos und dazu gab’s erst noch Wurst und Brot.
Bestresultate: Brunner Markus und Deschwanden Reto je 68 Pt.

Die Resultate vom Obligatorischen, Feldschiessen und anderen Anlässen sowie ein ausführlicher Bericht von unserem Besuch am Eidgenössischen Schützenfest im Wallis findet sich auf unserer Homepage www.fsg-horw.ch.

Als letztes auswärtiges Schützenfest besuchten wir im September noch das Guglerschiessen in Buttisholz.

Schützengottesdienst und Endschiessen finden am Samstag 3. Oktober statt. Den Gottesdienst halten wir um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche. Treffpunkt fürs Endschiessen: 13.15 Uhr Gemeindehausplatz. Schiesszeit: 14:00 – 15:30 Uhr im Stalden, Obernau. Teilnahme für alle offen. Anschliessend ab 17:00 Uhr Absenden, Raclette-Plausch und gemütliches Beisammensein im Schützenhaus Kirchfeld. Mit diesem Anlass geht für die meisten das Schützenjahr zu Ende.

Auch im 2016 werden wir wieder ein interessantes Programm, ev. mit dem Besuch des Nidwaldner Kantonalen, zusammenstellen und freuen uns auch über Neumitglieder.

Nächste Schiessanlässe
Jeden Mittwoch Training ab 17 Uhr bis Ende September mit Obligatorisch und Feldschiessen - nach dem Corona-

<< Schutzkonzept SSV >>

 

11. Juni - 11. Juli 2021

Eidg. Schützenfest Luzern

Nächster Schützenhöck
im Schützenhaus Kirchfeld

6. Oktober 2020 19 Uhr

Archiv Beiträge Kategorien